Mögliche Codierungen am Cupra Born

  • Ich habe weder Navi noch die Multikamera. Dennoch zeigt er die Verkehrsschilder an. Es sind die fest vergebenen der Navidaten, die trotz der fehlenden Freischaltung des Navis im Hintergrund laufen. Spontan geänderte (Baustellen etc.) kann er natürlich nicht aufgrund der fehlenden Kamera. ;)

    Die normale VZE geht über die Kamera. Alles andere sind wie du sagtest Navi Daten. Der prädiktive Tempomat geht z.b nur über Kamera VZE.

    Gibt übrigens 2 Kameras high und Low zweite kann nur VZE erste kann Lane Assist und VZE.


    Navi Daten ist keine Erkennung nur ein Hinweis.

    Bestellt 17.12.21 mit Pilot XL vsi Termin 1.7.22 verschoben KW48

    Bestellung geändert 22.7.22 auf Bestandsfahrzeug Abholung 18.8

    Weiß, Dynamica, Privacy, Heat Pump, Tech L, Skyline Roof, Cargo, 19' Typhoon, Pilot M, AR Head-up, Protect Pack

  • Ich fahre fast ausschließlich Überland, sehr kurvige Straßen mit unterschiedlicher Markeirung: ohne/mit Mittelstreifen, teils sogar ohne seitliche Begrenzungstreifen. Hier finde ich funktioniert der Lane Assist nicht sehr gut. Vor engeren Linkskurven auf Straßen ohne Mittelstreifen zieht er mich unmittelbar vor der Kurve nach links weil er meint, ich verlasse gleich die Straße, dabei halte ich mich einfach nur Rechts und möchte die Kurve schön ausfahren. Das kann ganz schön dumm ausgehen, wenn man nicht damit rechnet und genau dann ein Auto entgegenkommt.

    Das ist der Grund, warum ich den Lane Assist bei JEDEM Start manuell ausgeschaltet habe. :evil:

    Um das zu umgehen, hab ich mir jetzt auch den das Basis-OBDEleven (NextGen) für 66€ inkl. Versand zugelegt und für 1,99€ 10 Credits gekauft. Damit hab ich jetzt den Lane Assist via APP so programmiert, dass sich die aktuelle Einstellung gemerkt wird. Hat prima funktioniert :) :thumbup:

    Das waren mir die 68€ definitiv Wert. Sollte die Einstellung mal bei einem evtl. in ferner Zukunft stattfindenden OTA-Update oder bei einem Werkstatttermin überschrieben werden, zahle ich sehr gerne nochmal die 1,99€ für 10 Credits :D

    Somit hab ich nur noch die dämliche Bestätigung des Nutzers bei jedem Start. Vielleicht löst das Cupra, vielleicht gibt's dazu auch mal ne APP von OBDEleven 8o

    Cupra Born eBoost 58 kWh, Aurora Blue, 19" Typhoon Black/Copper, Dinamica Pack Grey, WP, Pilot M+, Tech M, Privacy Glass, Skyroof, AR HUD, Cargo, Charge 32A, Beats, Garantieverlängerung 3 Jahre/100.000km

  • Ich fahre fast ausschließlich Überland, sehr kurvige Straßen mit unterschiedlicher Markeirung: ohne/mit Mittelstreifen, teils sogar ohne seitliche Begrenzungstreifen. Hier finde ich funktioniert der Lane Assist nicht sehr gut. Vor engeren Linkskurven auf Straßen ohne Mittelstreifen zieht er mich unmittelbar vor der Kurve nach links weil er meint, ich verlasse gleich die Straße, dabei halte ich mich einfach nur Rechts und möchte die Kurve schön ausfahren. Das kann ganz schön dumm ausgehen, wenn man nicht damit rechnet und genau dann ein Auto entgegenkommt.

    Das ist der Grund, warum ich den Lane Assist bei JEDEM Start manuell ausgeschaltet habe. :evil:

    Um das zu umgehen, hab ich mir jetzt auch den das Basis-OBDEleven (NextGen) für 66€ inkl. Versand zugelegt und für 1,99€ 10 Credits gekauft. Damit hab ich jetzt den Lane Assist via APP so programmiert, dass sich die aktuelle Einstellung gemerkt wird. Hat prima funktioniert :) :thumbup:

    Das waren mir die 68€ definitiv Wert. Sollte die Einstellung mal bei einem evtl. in ferner Zukunft stattfindenden OTA-Update oder bei einem Werkstatttermin überschrieben werden, zahle ich sehr gerne nochmal die 1,99€ für 10 Credits :D

    Somit hab ich nur noch die dämliche Bestätigung des Nutzers bei jedem Start. Vielleicht löst das Cupra, vielleicht gibt's dazu auch mal ne APP von OBDEleven 8o

    Hast du einen Link und eine Bescheinigung wie man das macht?

  • Auf der Homepage (obdeleven.de) findest Du alles, inkl. Beschreibung.

    Mit der Basisversion können sog. 1-klick-Apps genutzt werden. Das sind vorprogrammierte Codierungen, die ausgewählte Einstellungen vornehmen, ohne dass man das Pro-Jahresabo von ca. 50€ erwerben muss (--> Pro-Version ist aber nur was für Erfahrene, die sich auch trauen, in den tiefsten Tiefen sämtlicher Steuergeräte zu wühlen und Einstellungen zu verändern).

    Das Ausführen einer solchen App kostet Credits (die meisten 10 Credits), die einzeln oder in Paketen (100 / 200 / 500) gekauft werden können.

    Welche Apps es gibt, ist auf der Homepage ebenfalls genau beschrieben.

    Cupra Born eBoost 58 kWh, Aurora Blue, 19" Typhoon Black/Copper, Dinamica Pack Grey, WP, Pilot M+, Tech M, Privacy Glass, Skyroof, AR HUD, Cargo, Charge 32A, Beats, Garantieverlängerung 3 Jahre/100.000km

  • Um das zu umgehen, hab ich mir jetzt auch den das Basis-OBDEleven (NextGen) für 66€ inkl. Versand zugelegt und für 1,99€ 10 Credits gekauft. Damit hab ich jetzt den Lane Assist via APP so programmiert, dass sich die aktuelle Einstellung gemerkt wird.

    Kannst du die aktuelle Codierung auslesen und posten ?

    performance based on engineering..


    elektrifizierter Petrolheat 8o und Born-Besitzer :thumbup:

  • Kurze Frage in die Runde:
    wenn man sich nur Live-Daten anschauen möchte (z.B. Fehlermeldungen oder Batterie-Temp etc.), ist dann der OBDEleven über das Ziel hinausgeschossen, da man nicht programmieren muss/möchte?

    Habt ihr Tipps für Alternativen oder sind die Mehrkosten beim OBDEleven gerechtfertigt?

  • Kannst du die aktuelle Codierung auslesen und posten ?

    Ich habe einen Testbericht zu OBD Eleven geschrieben. Dort siehst du im vorletzen Screenshot bei "Praxistest" die QuickApp die du auswählen musst um das "merken" für den Lane Assist einzurichten. Hatte wegen dem Assistenten fast einen tötlichen Unfall und habe ihn daher auch DAUERHAFT abgeschaltet!

  • Nee, die App aus OBDeleven ist egal, ich hätte gern die Codierung die im Steuergerät nach dem Setzen geschrieben ist.


    ARAIK kann OBDeleven einen Steuergerätescan machen und speichern.

    In diesem sind Telenummer und Codierung der ausgelesenen Steuergeräte.

    Diese Daten sind interessant..

    performance based on engineering..


    elektrifizierter Petrolheat 8o und Born-Besitzer :thumbup:

  • Hallo Kollegen,

    bin zum Glück auf dieses Forum gestoßen.

    Habe den größten Fehler gemacht, den man beim codieren machen kann. Habe über die Apps codiert und kein Backup vorweg gemacht. Daraufhin hatte ich dann folgende Störungen siehe Bilder.

    Habe dann alles wieder über die Apps zurück gesetzt und Fehlerspeicher gelöscht. Jetzt habe ich das Problem, dass die Fehler zwar nicht mehr jedes mal aufpoppen sobald ich das Bremspedal drücke aber eben sind sie wieder gekommen. Hab den Born im Dezember 2022 bekommen es ist die 77KW Variante mit Tech M, M+ Paket, headup, Fahrwerk und Beats-Audio. Hat jemand ne Idee oder wie ich die Codierung kontrollieren kann?


    Vielen Dank schon mal.

  • Hat jemand ne Idee oder wie ich die Codierung kontrollieren kann?

    Ja, ziehe jetzt eine kompletten Steuergeräte-Scan (am besten incl. Fehlerspeicher) und versuche Born zu finden, die bei gleichem Software-Stand vergleichbar ausgestattet sind.

    Von diesen dann ebenfalls einen Steuergeräte-Scan ziehen und die Software und Codierungen der einzelnen Steuergeräte vergleichen.

    performance based on engineering..


    elektrifizierter Petrolheat 8o und Born-Besitzer :thumbup: