Mit welcher App navigiert ihr/ findet passende Ladestation unterwegs?

  • pEAkfrEAk ich glaube das war auch der den ich hatte.

    Es kann natürlich am Fahrzeug liegen der hat sowieso ein paar Dinge die nicht so dolle sind.

    Zb kann ich unsere S21plus und ultra nicht mit USB Verbinden um Android Auto zu nutzen

    Aber ich schau gleich nochmal nach ob es das dongle war

    Cupra Born 170 kW (231 PS) 58 kWh

    Quasar Grey Metallic

    AR Head Up Display, Below Zero, Wärmepumpe, Pilot M+, Tech L, , Protect, Privacy Glass

    Bestellt 24.03.22

    Bestellbestätigung 29.03.22

    abgeholt: 10.09.2022 :love:

  • Zb kann ich unsere S21plus und ultra nicht mit USB Verbinden um Android Auto zu nutzen

    Warum geht das nicht? Hab auch Android und kann Android Auto sowohl per Kabel als auch Wireless im Born nutzen. Muss dann ja ne Einstellungssache bei Samsung sein.


    Bei mir funktioniert der Dongle jedenfalls problemlos in diversen Fahrzeugen.

    CUPRA Born 150 kW (204 PS) 58 kWh | MJ2022 | Software V3.0.0 | 15000er FIN | bestellt Mitte September 2021 -> Auslieferung Autostadt Ende Juli 2022

    Lackierung: Vapor Grey | Innenraum: SEAQUAL® Garn, Schwarz | Extras: 19" GJR "TYPHOON Black/Silver", Below Zero & Cargo Pack, Pilot M, Privacy Glass, Skyline Roof

  • Tja dann ist der Mokka wohl ein Problemauto.

    In meinem Golf 7 geht auch alles ohne Probleme.

    Haben bezüglich Aa schon alles probiert geht einfach nicht. Ist zum Glück nur ein Firmenfahrzeug. :)

    Tja und das Dongle hatte definitiv Strom und leuchtete auch aber.....

    Mal sehn vielleicht bestell ich das Dongle nochmal wenn ich meinen Born habe!?

    Cupra Born 170 kW (231 PS) 58 kWh

    Quasar Grey Metallic

    AR Head Up Display, Below Zero, Wärmepumpe, Pilot M+, Tech L, , Protect, Privacy Glass

    Bestellt 24.03.22

    Bestellbestätigung 29.03.22

    abgeholt: 10.09.2022 :love:

  • Mein erkanntes Problem war bei aller berechtigter Kritik am VW- Navi, dass vor einem geplanten Ladestop mit App die Batterie nicht „vorbereitet“ wurde und die Ladeleistung bei 50 bis 70kWh stagnierte. Mit dem eingebauten Navi und den dort angezeigten Ladestops ging die Leistung beim Laden sofort auf 130kWh hoch und verkürzte die Ladedauer auf ca.30 Minuten von 10…20% auf 80%.

    Also konditioniert der Born doch vor??


    Genau das hatte ich hier mal gefragt und jemand hatte gesagt, dass der Born auch mit dem Internen Navi nicht vorkonditioniert. In Ermangelung von Langstreckenfahrten konnte ich das bisher aber nicht testen.


    Bei der Fahrt nach der Abholung aus Wolfsburg hatte ich die Planung mit Pump gemacht, die Ladesäulen dann aber pro Etappe im internen Navi hinterlegt und da dann entsprechend immer mit 130kW geladen.


    Wenn man ohne Vorkonditionierung bei 70-80kW bleibt, dann würde ich das weiter machen wie bei der Rückfahrt von der Abholung. Sonst ABRP mit TRONITY, zumindest bis Pump livedaten bietet…

  • Bei der Fahrt nach der Abholung aus Wolfsburg hatte ich die Planung mit Pump gemacht, die Ladesäulen dann aber pro Etappe im internen Navi hinterlegt und da dann entsprechend immer mit 130kW geladen.

    Auch ohne Vorkonditionierung und Navigation z.B. über Google Maps schafft der Born problemlos Ladegeschwindigkeiten um 125kW. So zumindest meine bisherige Erfahrung an Ionity, FastNed und EnBW. Einzige Ausnahme wird der Winter bei niedrigen Temperaturen sein. Das konnte ich bisher noch nicht testen, da wir den Wagen erst 5 Wochen haben.

    CUPRA Born 150 kW (204 PS) 58 kWh | MJ2022 | Software V3.0.0 | 15000er FIN | bestellt Mitte September 2021 -> Auslieferung Autostadt Ende Juli 2022

    Lackierung: Vapor Grey | Innenraum: SEAQUAL® Garn, Schwarz | Extras: 19" GJR "TYPHOON Black/Silver", Below Zero & Cargo Pack, Pilot M, Privacy Glass, Skyline Roof

  • Auch ohne Vorkonditionierung und Navigation z.B. über Google Maps schafft der Born problemlos Ladegeschwindigkeiten um 125kW. So zumindest meine bisherige Erfahrung an Ionity, FastNed und EnBW. Einzige Ausnahme wird der Winter bei niedrigen Temperaturen sein. Das konnte ich bisher noch nicht testen, da wir den Wagen erst 5 Wochen haben.

    Tja, das ist bei mir eben 2x nicht der Fall gewesen. Deshalb bin ich das interne Navi ausgewichen, habe mit diversen anderen Apps (je nach Betreiber) verglichen und dann erst Erfolg mit hoher Ladeleistung gehabt. JP3112 hat es wohl auch so gemacht.


    In zwei Wochen habe ich nochmal eine Langstrecke vor mir und werde nochmal testen.

    PUMP und auch ABPR (mit OBD-Dongle) gefallen mir eigentlich ganz gut und sind über Carplay auch ins Auto integriert. Nachteil dieser Lösung ist die fehlende AR-Anzeige im Head-up-Display...

    Aber man kann nicht alles haben, jedenfalls wohl nicht aus der VW-Softwareschmiede. :(

    Born 150kW/204PS, 58kWh, Aurora Blue, FIN 154xx, SW 3.0, abgeholt 21.07.22 :love:

  • So, jetzt haben wir dieses Wochenende das erste mal seid Abholung eine Langstrecke hinter uns gebracht. Auf der Hinfahrt hab ich aufgrund der TRONITY Integration erst mal ABRP getestet. Und ich muss leider sagen dass ich ein wenig enttäuscht bin. Langsam, sehr hackelig, hat sich mehrfach aufgehängt und nur durch einen Neustart (teilweise aber erst nach mehreren) wieder gefangen. Navigation für meinen Geschmack auch zu konservativ. Und die Sprachausgabe auf dem iPhone war kaputt, wobei das wohl eher ein iOS Bug ist…


    Auf dem Rückweg haben wir dann komplett Pump genutzt, das hat super funktioniert. Sehr genau, ein Ladestopp statt zwei, Ladestop bei 12 Prozent. Da haben wir dann auch knapp 130kw bekommen, es scheint also auch ohne die integrierte Navigation mit vorheizen zu funktionieren, an die maximale Ladegeschwindigkeit zu kommen. Gut, man muss aktuell den Akkustand händisch korrigieren während der Fahrt. War aber wiederum eigentlich nicht notwendig, auf der Autobahn war er sehr präzise und hatte über die Fahrt gesehen nicht mal 2% Abweichung (zwischendurch waren’s mal vielleicht 4%). Und die Oberfläche gefällt mir auch sehr viel besser. Wir werden wohl in Zukunft Pump nutzten und hoffen darauf, dass bald noch die Abfrage des Ladestands funktioniert. Dann wäre es meiner Meinung nach die beste&schönste Lösung.

  • Hi!

    Kurze Frage: Hat jemand die eierlegende Wollmilchsau schon gefunden, sprich das eine App auch Gefahrenmeldungen kann? Natürlich keine Blitzer, sondern sowas wie Gefahren, Stauende etc., was Waze ja ganz gut kann. ABRP gefällt mir ganz gut, aber hier gibt es so etwas ja nicht, oder?

  • Mal eine Idee dazu:

    PUMP starten, Route planen und dann aber nicht in PUMP starten sondern neben dem Start-Button den Export-Button zu Google Maps oder Apple Karten starten und dort navigieren incl. Ladestops etc.

    Vorteil: Dienste der beiden großen Anbieter wie Stauinfo etc. können genutzt werden

    Nachteil: PUMP ist derzeit nur für Apple verfügbar wenn ich mich recht erinnere.


    Hat vielleicht jemand schon Erfahrungen damit?

    Ich werde es am Wochenende mal testen als Alternative zum eingebauten Navi und mich danach kurz melden ob das funzt.

    Born 150kW/204PS, 58kWh, Aurora Blue, FIN 154xx, SW 3.0, abgeholt 21.07.22 :love:

  • Werde ich am WE mal testen.

    Bestellt KW12/2022

    Aurora Blue, 19Zoll GJR auf Typhoon Black/Copper, Dinamica Pack Auroa Blue, Privacy Glass, Tech M Pack, BeatsAudio :)

    AB erhalten am 01.06.2022

    Auto am 30.08 beim Händler eingetroffen 😱

    Übergabe am 09.09.2022 😬