Falsches Modelljahr angegeben? - BAFA weg?

  • Hallöchen,


    bei meinem BAFA-Antrag war ich etwas verwirrt bezüglich der Modellbeschreibung. Es gab einmal 58kWh wie ich sie habe und einmal 58kWh/150kW mit einem MJ23-Anhängsel. Ich habe 58kWh UND 150kW. Aber MJ23 hat der Listenpreis nicht gepasst.


    Ich habe jetzt die MJ23 genommen. Scheint jetzt halt irgendwie falsch gewesen zu sein.


    Habe ich den Verlust der Prämie zu befürchten?

  • Das solltest Du am Besten bei der Bafa telefonisch nachfragen. Viiieel Geduld beim Anrufen der Hotline ist aber gefragt. Falsche Angaben können grundsätzlich zum Verlust des Förderanspruchs führen. Korrekturen sollten aber durchaus möglich sein.

    Viel Erfolg!

    Born 58kWh in Geyser Silver, Below Zero, Cargo Pack, Heat Pump, Privacy Glass, 4 zus. Winterräder 19" Typhoon Black/Copper (noch nicht geliefert), Pilot M, Bestellt 08.02.2022, Übergabe 06.08.2022

  • TiBa Hi hab da vorhin angerufen weil ich das auch zu spät gelesen habe.

    Telefonisch ist da nix zu machen. Du musst da einen 2 Zeiler in deinen Bafa Antrag "Account" im Upload Bereich hochladen aus dem das dann hervor geht. Muss ein Word Dokument und unterschrieben sein laut dessen Aussage.

    Grüße


    kleine korrektur....

    habe gerade gesehn das man im Uploadbereich kein Word Dokument hochladen kann es gehen nur pdf´s. Habe meine Korrektur jetzt als solches hochgeladen.

    Cupra Born 170 kW (231 PS) 58 kWh

    Quasar Grey Metallic

    AR Head Up Display, Below Zero, Wärmepumpe, Pilot M+, Tech L, , Protect, Privacy Glass

    Bestellt 24.03.22

    Bestellbestätigung 29.03.22

    abgeholt: 10.09.2022 :love:

    Einmal editiert, zuletzt von Breezybadger ()

  • Dann klappt das hoffentlich mit deiner Änderung :thumbup:


    Den Fall wird es doch öfter geben, oder? Viele haben zu dem Preis vom 22er Modelljahr bestellt, bekommen aber ein MJ 23 weil nach den Werksferien produziert wird.


    Was ist dann richtig?

    CUPRA Born 150 kW - 58 kWh in Aurora Blue mit Privacy Glass, Below Zero Pack, Wärmepumpe, Cargo Pack, Tech M Pack, Pilot XL Pack - bestellt am 07.12.2021

  • Hab mir gerade auf der BAFA-Seite die Liste der förderfähigen Fahrzeuge angeschaut. Denke da ist der Netto-Listenpreis ausschlaggebend - auch wenn es MJ23 ist...


    Wäre also die Nr. 1146 - SEAT CUPRA Born 150 kW (204 PS) - 31277,31


    Wenn das der Listenpreis ist, den du auch auf deiner AB und Rechnung stehen hast, sollte es passen ;)

    CUPRA Born 150 kW - 58 kWh in Aurora Blue mit Privacy Glass, Below Zero Pack, Wärmepumpe, Cargo Pack, Tech M Pack, Pilot XL Pack - bestellt am 07.12.2021

  • Dann klappt das hoffentlich mit deiner Änderung :thumbup:


    Den Fall wird es doch öfter geben, oder? Viele haben zu dem Preis vom 22er Modelljahr bestellt, bekommen aber ein MJ 23 weil nach den Werksferien produziert wird.


    Was ist dann richtig?

    Das was geliefert wird bzw. auf der Rechnung steht

    CUPRA Born 170 kW (231 PS) 58 kWh

    Vapor Grey

    Below Zero Pack

    Tech M Pack

    Pilot M Pack

    19" Ganzjahresreifen mit Leichtmetallfelgen "TYPHOON Black/Copper", glanzgedreht

  • Was ist dann richtig?

    Immer das, was auf der Rechnung steht.

    Egal, welches Modeljahr ausgeliefert wurde.


    Die BAFA kann nur gegen die hochgeladene Rechnung prüfen, daher ist diese ausschlaggebend.


    Bei weiteren Zweifeln/Unklarheiten, bitte die Videos von Nextmove zu dem Thema gucken.

    Hier ist das korrekte Ausfüllen des Antrags und die Tücken bei Modeljahrwechsel ausführlich beschrieben (bei Tesla gibt es diese Problem häufig)

    performance based on engineering..


    elektrifizierter Petrolheat 8o und Born-Besitzer :thumbup:

  • habe die Antragstellung ohne das Kürzel Mj23 genommen, konnte auch entweder 58kw/170 KW nehmen ,oder mit dem Mj23. Entscheidend wird aber die Rechnung dazu sein, da steht ja der Listenpreis des Fahrzeugs, somit ist das denke ich wurscht bei der Angabe ob mit oder ohne Mj23 . Wusste das auch nicht was ich angeben musste.

    Cupra Born hellgrau 170KW (231PS) 58KW

    Bestellt 06.04.22/geliefert 04.08.22

    Erstzulassung 22.09.22

    19"Typhon Black Cooper Glanzgedreht, Allwetterreifen,

    Beats Audio TM Soundsystem,

    Cupra Dynamica Pack Granit Grau,

    Wärmepumpe,

    Pilot M Paket,

    Tech L Paket,

    Scheibentönung,

    Garantieverlängerung 3 Jahre/50.000 km

    Wallbox Amperfied Heidelberg 11KW

    Charge 32A

  • habe die Antragstellung ohne das Kürzel Mj23 genommen, konnte auch entweder 58kw/170 KW nehmen ,oder mit dem Mj23. Entscheidend wird aber die Rechnung dazu sein, da steht ja der Listenpreis des Fahrzeugs, somit ist das denke ich wurscht bei der Angabe ob mit oder ohne Mj23 . Wusste das auch nicht was ich angeben musste.

    Ist es nicht denn der LP auf der Rechnung muss identisch sein mit dem LP aus der BAFA-Liste

    CUPRA Born 170 kW (231 PS) 58 kWh

    Vapor Grey

    Below Zero Pack

    Tech M Pack

    Pilot M Pack

    19" Ganzjahresreifen mit Leichtmetallfelgen "TYPHOON Black/Copper", glanzgedreht

  • Das ist richtig, habe noch Mal nachgeschaut, in meinem Fall alles richtig gemacht da ich das Mj 2022 habe und nicht Mj 23. Denke passiert nicht das erste Mal, daß man versehentlich Mj23 angibt statt Mj22. Deshalb wird doch nicht gleich die ganze BaFa gestrichen. Das kann ich mir kaum vorstellen.

    Cupra Born hellgrau 170KW (231PS) 58KW

    Bestellt 06.04.22/geliefert 04.08.22

    Erstzulassung 22.09.22

    19"Typhon Black Cooper Glanzgedreht, Allwetterreifen,

    Beats Audio TM Soundsystem,

    Cupra Dynamica Pack Granit Grau,

    Wärmepumpe,

    Pilot M Paket,

    Tech L Paket,

    Scheibentönung,

    Garantieverlängerung 3 Jahre/50.000 km

    Wallbox Amperfied Heidelberg 11KW

    Charge 32A

    Einmal editiert, zuletzt von killerandy ()

  • Das ist richtig, habe noch Mal nachgeschaut, in meinem Fall alles richtig gemacht da ich das Mj 2022 habe und nicht Mj 23. Denke passiert nicht das erste Mal, daß man versehentlich Mj23 angibt statt Mj22. Deshalb wird doch nicht gleich die ganze BaFa gestrichen. Das kann ich mir kaum vorstellen.

    Wenn man es mit einer Behörde zu tun hat, sollte man sich schon konzentrieren und keine Fehler machen. Wenn der Preis auf der Rechnung nicht dem des ausgewählten Fahrzeugs entspricht hat man ein Problem. Die checken jeden Monat über 30.000 Anträge, da bleibt nicht viel Zeit für den einzelnen

  • Denke passiert nicht das erste Mal, daß man versehentlich Mj23 angibt statt Mj22. Deshalb wird doch nicht gleich die ganze BaFa gestrichen. Das kann ich mir kaum vorstellen.

    Parktisch ist das aber so vorgesehen, dass "falsche Angaben" zum Verlust des Anspruchs auf die BAFA führen.


    Daher wird in nahezu allen Beschreibungen in diesem Punkt zur äussersten Vorsicht gemahnt.


    Die Kulanz, bei fehlerhaften Angaben, ist, sowie man es im Foren mitbekommt immer von Bearbeiter abhängig.

    So konnten schon Anträge im Nachgang korrigiert werden, wenn sie fehlerhaft ausgefüllt waren.


    Der eigentliche Prozess ist aber hierfür nicht vorgesehen und nach der Unterschrift, dass du alles "richtig" ausgefüllt hast, kosten Fehler derzeit eigentlic6000€ :(


    [edit:]

    Viper war schneller :)

    performance based on engineering..


    elektrifizierter Petrolheat 8o und Born-Besitzer :thumbup:

  • Beim Born ist es ja noch ganz einfach, beim M3 von Tesla ist die Auswahl verwirrend und hat schon einigen die Förderung gekostet

    CUPRA Born 170 kW (231 PS) 58 kWh

    Vapor Grey

    Below Zero Pack

    Tech M Pack

    Pilot M Pack

    19" Ganzjahresreifen mit Leichtmetallfelgen "TYPHOON Black/Copper", glanzgedreht