Frageklärung Autopilot - Geschwindigkeit Pilot L Paket Cupra Born

  • Hey zusammen,


    bin selber relativ neu. Hab das Auto seit dem 31.08.2022 bin bald bei 900km.


    Bezüglich der Assistenzpakete habe ich bei Berichten gesehen, dass er selber bei Begrenzungen die maximale Geschwindigkeit umsetzt. Meiner bleibt IMMER auf der gesetzten Geschwindigkeit. Einzige Ausnahme ist wenn Vordermann langsamer wird.


    Wie benutze ich alle diese Features?!

    Ich habe das Pilot L Paket (Kamera ist dabei), & Below Zero bezüglich internen Sachen.

    Zum Lenkassistenten habe ich gelesen, dass der nur im Travel-Assist gewesen wäre, aufgrund Teilemangel momentan nicht verfügbar. Stimmt das?


    Könnte mir bitte jemand diese Verwirrung entwirren? Danke. :/

  • Diese Funktion wird aktuell immer wieder abgewählt, sodass man bei den ACC Einstellungen die Haken immer neu setzen muss.


    Schau zu den Fahrzeugeinstellungen und dann auf Assistenz. Hier müsste eine zweite Seite sein, wo man das ACC sieht. In deren Einstellungen kann man die Reaktion auf Geschw.-Begrenzungen und auch den Straßenverlauf ändern.


    Und ja das stimmt. Kommt wohl erst wieder bei den ausgelieferten Modelle in den nächsten Monaten.

  • scan

    Das trifft in einigen Fällen für Born mit neuer Software zu. Born mit dem 2021er Pilot Pack L haben die alte Software, in der sich da nichts verändert.


    TiBa


    Pilot Pack L, Fahrzeug für den deutschen Markt?


    Kein Born hat einen Auto Pilot.

    Der Travel Assist in Fahrzeugen des VW-Konzerns erfordert Hand/Hände am Lenkrad. Wird eine Handberührung des Lenkrades bei Fahrzeugen mit Travel Assist nicht erkannt, dann erfolgt innerhalb von 10 - 15 Sekunden eine Fahrerübernahmeaufforderung in verschiedenen Stufen bis hin zum Nothalt des Fahrzeuges. Das war jetzt die Kurzform.

    Born mit Travel Assist sollen in den nächsten Wochen ausgeliefert werden. Es handelt sich dabei um Fahrzeuge, die 2021 bzw. im Januar/Februar 2022 bestellt wurden. Im Laufe des 4. Quartals 2022 soll wieder ein Pilot Pack mit Travel Assist bestellbar sein.


    Ein Born mit dem 2021er Pilot Pack L hat nur den einfachen Lane Assist, der vor dem Verlassen der Spur warnt und das Fahrzeug NICHT in der Spurmitte hält.


    Zu den ACC Einstellungen habe ich 7 einfache Bilder. Bitte die Einstellungen im Fahrzeug überprüfen und noch einmal einen Blick in die Betriebsanleitung werfen.


    Mit diesen Einstellungen erkennt der Born Geschwindigkeitsbegrenzungen und deren Aufhebung und passt die Geschwindigkeit entsprechend an.

  • Bernhard bei der Aussage "Hab das Auto seit dem 31.08.2022 bin bald bei 900km" bin ich davon ausgegangen, dass es sich wie mein Fahrzeug um ein aktuelles Modell handelt, welches auch schon die 3.0er "Problem"-Software drauf hat ;)

  • Ein Born mit dem 2021er Pilot Pack L hat nur den einfachen Lane Assist, der vor dem Verlassen der Spur warnt und das Fahrzeug NICHT in der Spurmitte hält.

    hmmmm,. das stimmt so nicht! Ich habe mein BOrn seit Dez. 21 mit Pilot M, und meiner hält die Spur!

    Sobald ich in die nähe der Sicherheitslinie komme, korrigiert mein Fahrzeug automatisch und hält die Spur.

    {-_-} {-_-} {-_-} {-_-}

    {-_-} {-_-} {-_-} {-_-}

  • hält die Spur!

    Es gibt 2 Varianten von "die Spur halten":

    Variante 1 realisiert, wenn das Fahrzeug droht die Spur zu verlassen. Dann wird das Fahrzeug zurück in die Spur gelenkt. Würde das Fahrzeug anschließend drohen auf der anderen Seite die Spur zu verlassen, würde dort ebenfalls wieder zurückgelenkt werden. Solange das Fahrzeug aber im Wesentlichen "in der Spur" ist, wird nicht eingegriffen.

    Variante 2 versucht das Fahrzeug immer in der Mitte der Spur zu halten. Es wird also nicht erst kurz vor dem Verlassen der Spur eingegriffen, sondern sozusagen permanent.

    Variante 2 nennt sich bei Cupra Lane Assist Plus, der im Pilot M nicht enthalten ist.

    Ein Born mit dem 2021er Pilot Pack L hat nur den einfachen Lane Assist, der vor dem Verlassen der Spur warnt und das Fahrzeug NICHT in der Spurmitte hält.

    Hier irrst Du jedoch meiner Meinung nach.

    Laut deutscher Preisliste vom 08.10.2021 ist im Pilot L Paket auch Lane Assist Plus enthalten.

    -->> EDITIERT nach Hinweis von Bernhard. -->> Stimmt nicht. Lane Assist Plus stand zwar in der Preisliste, war dann aber doch nicht enthalten.

    Einmal editiert, zuletzt von Pirol79 ()

  • Pirol79

    Ich irre nicht.

    Ich habe meinen Born mit Pilot Pack L am 09.09.2021 bestellt. Damals war der Lane Assist Plus im 2021er Pilot Pack L gelistet. Die Änderung kam Ende Oktober/Anfang November 2021. Das Thema Lane Assist Plus haben wir hier im Forum ausgiebig diskutiert. Ich habe zum Thema auch eine offizielle Antwort von SEAT Deutschland/Cupra. Kein Born mit Pilot Pack L (2021) hat den Lane Assist Plus. Das wird Dir jeder hier im Forum, der einen Born mit Pilot Pack L fährt, bestätigen.

    Mein Born würde, da er früh für die Produktion in der 50. kW 2021 eingeplant war, nicht auf Pilot Pack XL (2021) geändert. Tatsächliche Produktion dann in der 5. kW 2022, Fertigstellung nach Verfügbarkeit Steuergerät Top View Kamera Ende April 2022, Auslieferung 27.05.2022. Das verbaute Pilot Pack L (2021) entspricht dem Pilot Pack M+ (2022), hat jedoch die Top View Kamera statt der Rückfahrkamera.

    Im Thread "Codierungen" kannst Du lesen, wie ich das Thema "Lane Assist Plus" gelöst habe. Da mein Born kein kapazitives Lenkrad hat, ist die Lösung hinsichtlich Komfort eingeschränkt, da die Berührung des Lenkrades bei Fahrerübernahmeaufforderung nicht ausreicht. Ich muss einen kleinen Lenkimpuls auslösen um meine Anwesenheit zu signalisieren.

    CUPRA Born - Vapor Grey ("dampfgrau") - Seriensitze - AR HUD - Below Zero Pack - Cargo Pack - Wärmepumpe - Pilot L - Tech M - Privacy Glass - Protect Pack - Garantieverlängerung 3/100.000 - 19" GJR Black/Copper.

    Bestellt am 09.09.21, Übergabe am 27.05.22.

  • hmmmm,. das stimmt so nicht! Ich habe mein BOrn seit Dez. 21 mit Pilot M, und meiner hält die Spur!

    Sobald ich in die nähe der Sicherheitslinie komme, korrigiert mein Fahrzeug automatisch und hält die Spur.

    Der serienmäßige Lane Assist ist der "Ping Pong" Lane Assist, der sich in seiner Reaktion deutlich vom Lane Assist Plus unterscheidet. Der Lane Assist Plus in Fahrzeugen mit Travel Assist hält die Spurmitte durch deutlich frühere Reaktion. Er steht bei aktiviertem TA und erkannten Spuren bei jeder Geschwindigkeit zur Verfügung und nicht erst ab ca. 60 km/h. Dazu findest Du mehr im Thread "Mögliche Codierungen".

    CUPRA Born - Vapor Grey ("dampfgrau") - Seriensitze - AR HUD - Below Zero Pack - Cargo Pack - Wärmepumpe - Pilot L - Tech M - Privacy Glass - Protect Pack - Garantieverlängerung 3/100.000 - 19" GJR Black/Copper.

    Bestellt am 09.09.21, Übergabe am 27.05.22.

  • Bernhard

    OK, da scheinst Du sehr viel tiefer im Thema zu sein als ich es bin.

    Ich hatte mal mit Pilot L bestellt und dann selbst im Dezember auf Pilot XL gewechselt.

    Jetzt wo Du es erläuterst erinnere ich mich auch hier im im Forum mal etwas von der Falsch-Auszeichnung bezüglich des Lane Assist Plus gab. Das hatte ich aber komplett wieder vergessen.

    Gebe Dir also vollumfänglich recht. :)

    Deinen Codierungs-Beitrag habe ich in Erinnerung - habe es aber nie mit "Lane Assist Plus laut Preisliste, aber nicht in echt" in Verbindung gebracht.

  • Bernhard bei der Aussage "Hab das Auto seit dem 31.08.2022 bin bald bei 900km" bin ich davon ausgegangen, dass es sich wie mein Fahrzeug um ein aktuelles Modell handelt, welches auch schon die 3.0er "Problem"-Software drauf hat ;)

    Das hängt davon ab, wann das Auto Produktionsbeginn hatte. Ich habe noch von keinem Born mit Pilot Pack L gehört und gelesen, der die "neue" Software hat. Ich lese nur gelegentlich, dass noch nicht alle bestellten Born mit Pilot Pack L (2021) produziert und ausgeliefert sind. Sollte es sich in der Ausgangsfrage tatsächlich um einen Born mit Pilot Pack L und neuer Software handeln, dann wäre das schon fast sensationell.

    CUPRA Born - Vapor Grey ("dampfgrau") - Seriensitze - AR HUD - Below Zero Pack - Cargo Pack - Wärmepumpe - Pilot L - Tech M - Privacy Glass - Protect Pack - Garantieverlängerung 3/100.000 - 19" GJR Black/Copper.

    Bestellt am 09.09.21, Übergabe am 27.05.22.

  • Bornheim101

    Hat den Titel des Themas von „Frageklärung Autopilot“ zu „Frageklärung Autopilot - Geschwindigkeit Pilot L Paket Cupra Born“ geändert.
  • Also, das Auto hat nur diese Ping-Pong-Geschichte. Ich denke mal, den Travel-Assist kann man nicht nachrüsten?

    Wenn ich das alles so einstelle wie in den Bildern, sollte aber alles gemacht werden inklusive Geschwindigkeit bis auf Spurhalten, oder?

    Auch und bei Aufhebung der Geschwindigkeit, wie schnell fährt der dann von alleine?

    Bestellt wurde er am 31.03.2022, also ziemlich kurze Lieferzeit. Hat mich sehr verwundert.

  • Also, das Auto hat nur diese Ping-Pong-Geschichte. Ich denke mal, den Travel-Assist kann man nicht nachrüsten?

    Wenn ich das alles so einstelle wie in den Bildern, sollte aber alles gemacht werden inklusive Geschwindigkeit bis auf Spurhalten, oder?

    Auch und bei Aufhebung der Geschwindigkeit, wie schnell fährt der dann von alleine?

    Bestellt wurde er am 31.03.2022, also ziemlich kurze Lieferzeit. Hat mich sehr verwundert.

    Hat er Wirklich ein Pilot Pack L oder hat er ein Tech Pack L? Pilot Pack L war bei Neufahrzeugen im März 2022 nicht bestellbar. Oder handelt es sich um ein Ausstellungsfahrzeug mit Pilot Pack L, das in den Verkauf ging?


    Welche FIN hat der Born?

    Es reichen die 5 letzten Ziffern, die beiden letzten Ziffern gerne als "xx".


    Sind die Einstellungen so, wie auf meinen Bildern gezeigt, dann macht der Born, wenn er mit ACC gefahren wird, zum Beispiel folgendes:

    Born fährt mit ACC in einer Ortschaft 50 km/h, Born erkennt anhand Verkehrszeichenerkennung und Navigationsdaten eine 30er Zone: Born reduziert ohne Fahrereinwirkung Geschwindigkeit auf 30 km/h. Am Ende der 30er Zone erkennt Born dieses Ende und beschleunigt auf 50 km/h. Fährt vor dem Born ein Fahrzeug (kann ein Fahrrad sein), dann fährt der Born nicht schneller als dieses Fahrzeug.


    Unabhängig davon ist die fahrende Person verantwortlich für das Einhalten aller Geschwindigkeitsbeschränkungen etc.


    Beispiel: Ich fuhr gestern auf der A111 in Berlin in einer 60er Zone. Plötzlich glaubt der Born die Aufhebung aller Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der A111 erkannt zu haben und will auf 130 km/h (Autobahn) beschleunigen. Das ging nicht, weil natürlich Fahrzeuge vor mir fuhren. Die zulässige Geschwindigkeit habe ich dann manuell mit den + und - Tasten eingestellt. Erst auf der A100 hat der Born wieder die zulässige Geschwindigkeit erkannt. Im Bundesland Berlin haben alle Autobahnen eine Geschwindigkeitsbeschränkung. Das Bundesland Berlin hat eine abenteuerliche und häufig künstlerisch wertvolle Ausschilderung, die für den Born manchmal eine Herausforderung ist.


    Unser Auto hat Assistenzsysteme zur Unterstützung der fahrenden Person, die immer die Kontrolle über das Fahrzeug behält. Erkennt das Auto ein Ortsschild, ein Tempolimit, die Aufhebung eines Tempolimits etc, nicht, dann muss ein Nutzereingriff erfolgen. Das muss jederzeit bei Nutzung der ACC mit der vorausschauenden Geschwindigkeitsregelung klar sein.

    CUPRA Born - Vapor Grey ("dampfgrau") - Seriensitze - AR HUD - Below Zero Pack - Cargo Pack - Wärmepumpe - Pilot L - Tech M - Privacy Glass - Protect Pack - Garantieverlängerung 3/100.000 - 19" GJR Black/Copper.

    Bestellt am 09.09.21, Übergabe am 27.05.22.

    Einmal editiert, zuletzt von Bernhard ()

  • Ich bin bei der Bestellung geblieben.

    Mein Autohaus hat Anfang Dezember in Absprache mit mir einen Born mit Pilot Pack XL und Beats und ansonsten wie in der Signatur beschrieben, bestellt. Wenn diese Bestellung umgesetzt worden wäre, dann hätte ich die ursprüngliche Bestellung storniert und den Born mit Pilot Pack XL genommen. CUPRA hat im Zusammenhang mit der Streichung des Pilot Pack XL laut Aussage des Autohauses alle Händlerbestellungen mit Pilot Pack XL ohne feste Kundenzuordnung storniert.

    CUPRA Born - Vapor Grey ("dampfgrau") - Seriensitze - AR HUD - Below Zero Pack - Cargo Pack - Wärmepumpe - Pilot L - Tech M - Privacy Glass - Protect Pack - Garantieverlängerung 3/100.000 - 19" GJR Black/Copper.

    Bestellt am 09.09.21, Übergabe am 27.05.22.

  • Er steht bei aktiviertem TA und erkannten Spuren bei jeder Geschwindigkeit zur Verfügung und nicht erst ab ca. 60 km/h

    dies werde im Nachhauseweg probieren, bin mir fast sicher dass es bei mir schon vor 60km/h funktioniert.

    Ansonsten gebe ich dir Recht Bernhard.

    Oben hast du aber geschrieben dass bei Pilot M nur warnt, und dies stimmt so eben nicht, er greifft auch ein aber eben Ping Pong mässig, stimmt.

    {-_-} {-_-} {-_-} {-_-}

    {-_-} {-_-} {-_-} {-_-}

  • dies werde im Nachhauseweg probieren, bin mir fast sicher dass es bei mir schon vor 60km/h funktioniert.

    Ansonsten gebe ich dir Recht Bernhard.

    Oben hast du aber geschrieben dass bei Pilot M nur warnt, und dies stimmt so eben nicht, er greifft auch ein aber eben Ping Pong mässig, stimmt.

    Das können auch 55 km/h sein, hab nicht im Handbuch geprüft. Auf jeden Fall steht er bei Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in geschlossenen Ortschaften nicht zur Verfügung. In Berlin gibt es sehr wenige 60er Straßen in den östlichen Stadtbezirken, da meldet er sich, ebenso auf den 60er BAB - wenn man 60 km/h fährt. Er verabschiedet sich bei ca. 55 km/h. Ich aktiviere nicht in jedem Fall den "codierten" TA. In solchen Fällen ist das dann ACC mit serienmäßigen Lane Assist.

    Natürlich greift der serienmäßige Lane Assist ein und lenkt gegen - Ping Pong mit der anderen Fahrspurbegrenzung beginnt.

    CUPRA Born - Vapor Grey ("dampfgrau") - Seriensitze - AR HUD - Below Zero Pack - Cargo Pack - Wärmepumpe - Pilot L - Tech M - Privacy Glass - Protect Pack - Garantieverlängerung 3/100.000 - 19" GJR Black/Copper.

    Bestellt am 09.09.21, Übergabe am 27.05.22.