Von welchem Hersteller/Modell kommt ihr, welches fahrt Ihr ggf. parallel und warum wechselt ihr zum CUPRA Born?

  • Es braucht immer noch ein paar Jahre, bis alles reibungslos funktioniert und es für jeden passt, wir sind auf dem Weg dahin (800 V Technik, immer mehr Lademöglichkeiten, Ad-hoc-Zahlungsmöglichkeit, Ausstattung von Tankstellen mit Ladesäulen etc.).

    Zu meiner positiven Überraschung habe ich gestern in Frankreich auf der Autobahnraststätte Saverne-Monsweiler gesehen, dass es ein Kredikartenterminal gibt, über das man das Laden bei TotalEnergy bezahlen kann. So sollte es überall sein denn dann muss man nicht x Ladekarten dabei haben und x Apps installieren.

    Cupra Born 58 kWh, Geyser Silver, Wärmepumpe, Protect, Privacy, Skyline, Sportschalensitze "Granite Grey", Tech M, Pilot L, ACC, Augmented Reality Head-up-Display, 20" "Blizzard" 31/4 Glossy Black/Copper Sommerräder, ETA BETA Eros schwarz, 7.5x18 ET50 5x112 Winterräder mit Pirelli Sottozero 3 215/55 R18 95H Winterreifen

  • Hast du mal eine längere Fahrt im Ausland unternommen? Das kostet Nerven weil man nie weiss, ob der vom Navi geplante Lader überhaupt funktioniert oder frei ist.


    Längere Fahrten sind beim Benziner oder Diesel schon entspannter. Aber ich habe den Born ja bewusst für mein normales Fahrprofil gekauft und nicht für die restlichen 5% der gefahrenen km.

    Nein habe ich nicht und ja, diese Konsequenzen sind mir bekannt und dass bez. Tanken und Tankstellen das Ganze entspannter ist, wusste man ja schon bevor man den Born bestellt hat.

    Dafür fahre ich aber vieeeel entspannter Auto.


    Und Langstrecken sind in der CH nicht häufig nötig und wenn richtet man sich halt darauf ein.


    Ich würde nie mehr einen Verbrenner besitzen wollen, wenn dann höchstens mal per Miete, für eine wirklich lange Strecke mit wenigen Lademöglichkeiten.

    Ansonsten ist der Verbrenner bei mir und meiner Frau völlig "out".

    Am 19.10.2022 bestellt;

    Born 58 kWH 170 kW (231PS), Aurora Blue / Sportschalensitze Dinamica Aurora Blue / Alufelgen 7.5J x 19" TYPHOON" 31/1, Wärmepumpe, Tech M / Pilot L / Beats Audio Sound System / Advance Pack

  • Hatte bisher einen Mini Cooper SE (BJ 2020) im Leasing. Da ein guter Zeitpunkt zum Eintausch war, und der neue vollelektrische Mini Cooper rausgekommen ist, habe ich über eine Ablösung nachgedacht. Ausschlaggebend gegen den neuen Mini Cooper SE waren der massiv höhere Preis bei tieferem spezifischem Nutzen. Höhere Reichweite, 5 Türen, ein Kofferraum den man auch so nennen darf haben nebst dem Design das mit anspricht den Ausschlag gegeben. Wenn ich für meine Eishockeytasche die Rückbank umlegen und die Kofferraumabdeckung entfernen muss ist mir das zu umständlich. Brauche den Cupra für den Arbeitsweg und mal für einen Familienausflug innerhalb der Schweiz.


    Als Zweit- bzw. Hauptauto haben wir einen Seat Ateca 1.5, BJ 2021. Mit dem grösseren Kofferraum und der Dachbox halt dann doch schon praktisch für in den Skiurlaub oder so.

    Cupra Born | 58kWh |170kW e-Boost | Vapor Grey | Privacy |DCC | WP | Tech M | Pilot L | Abgeholt 21.12.2023

  • Zu meiner positiven Überraschung habe ich gestern in Frankreich auf der Autobahnraststätte Saverne-Monsweiler gesehen, dass es ein Kredikartenterminal gibt, über das man das Laden bei TotalEnergy bezahlen kann. So sollte es überall sein denn dann muss man nicht x Ladekarten dabei haben und x Apps installieren.

    Neue Ladesäulen-Verordnung: Wird das Laden von E-Autos einfacher?
    Neue Regeln für das Tanken an Elektroauto-Ladesäulen sollten im Juli 2023 kommen. Doch nun will das Wirtschaftsministerium die Einführung einfacher…
    www.auto-motor-und-sport.de


    Das dauert dann wohl noch ne Weile und Bestandsanlagen sind ja auch außen vor.

  • Das letzte Auto war, bzw. ist noch bis September, ein VW ID4 Pro Performance. Den fahre ich seit gut 1 1/2 Jahren als Dauermietwagen über eine Firma extrem günstig, der hat mir gezeigt, dass Elektromobilität bei meinem Anforderungsprofil perfekt ist. Da die jüngsten Kinder mittlerweile auch selbst am Führerschein dran sind reicht uns jetzt eine Nummer kleiner. Der Born erschien mir da aktuell als das geeignetste Fahrzeug in Sachen Optik, Ausstattung, Technik und auch Preis. Und eine Probefahrt vor einigen Tagen hat uns dann davon überzeugt, dass die Größe tatsächlich mittlerweile reicht, so was kleines hatten wir seit 1998 nicht mehr ;)

    Cupra Born 59kWh 170kW, Quasar Grey, 19" GJR auf Typhoon Black/Copper, Privacy Glass, BelowZero Pack, Cargo Pack, DCC, BeatsAudio, Tech M Pack, PilotXL Plus Pack - bestellt am 08.02.2024